Bali Wracktauchen – Sonderpaket

Bali Wracktauchen – Sonderpaket

3 Wracks, 10 Tauchgänge, 5 Tage / 4 Nächte

1.Tag: Ankunft in Tauch Terminal Tulamben

Einschecken in das Resort mit Briefing der Tauchschule.

Danach erster Orientierungs- Tauchgang an der“ USAT LIBERTY.“

Weiterer Abend zur eigenen Verfügung.

2.Tag: Frühstück im Resort

8.00 h  Bali Wracktauchen – 1ster Tauchgang  an der“ USAT LIBERTY“

Mittagessen im Resort

14.00h 2. Tauchgang an der“ USAT LIBERTY“

18.30h   Nachttauchgang an der“ USAT LIBERTY“

Abendessen im Resort

Bali Wracktauchen

3.Tag: Frühstück im Resort

8.00h  Abfahrt nach Kubu

1ster Tauchgang am “Kubu Wrack“

Oberflächenpause mit Softdrinks und Snacks

2.Tauchgang am “Kubu Wrack“

Danach Rückfahrt  zum Resort

Rest des Tages zur eigenen Verfügung

18.30h Nachttauchgang an der“USAT LIBERTY“

4.Tag: Frühstück im Resort

8.00h Abfahrt  nach Amed zum“ Japanese Wrack“

1ster Tauchgang“ Japanese Wrack“

Oberflächenpause mit Softdrinks und Snacks

2.Tauchgang“ Japanese Wrack“

Danach Rückfahrt  zum Resort

Rest des Tages zur eigenen Verfügung

bali-tulamben-liberty-wreck

5.Tag: Am frühen Morgen Tauchgang an der“ USAT LIBERTY”

Frühstück im Resort

Ende der Safari

Dieses Sonderpaket enthält:

  • 5 Tage / 4 Nächte in Bungalow oder Deluxe Zimmer inklusive Frühstück
  • 8 Tauchgänge plus 2 Nachttauchgänge inkl. professionellem Tauchführer
  • Tanks, Gewichte, Guertel, Tauchlampe
  • Autotransfer nach Kubu & Amed
  • 2 x Snacks & Soft Drinks, 2 x Lunch
  • Drinkwasserflasche und unbegrenztes Trinkwasser auffüllen
  • 1 Stunde Spa Behandlung in unserem Wellness Center
  • Begrüssungsgeschenk und Tasche

Sonderpaket Preis:

485,- Euro pro Person in Bungalow (sharing room)

100,- Euro Einzelbelegungszuschlag

545,- Euro pro Person im Deluxe Zimmer

200,- Euro Einzelbelegungszuschlag

 

Bali Wracktauchen: Wrack-Beschreibung: 

Das japanische Wrack

Das japanische Wrack, auch bekannt als Lipah Bay Wrack, liegt im flachen Wasser (2 bis 12 Meter)der Bucht von Banyuning, 3 km südöstlich von Amed. Es ist ein 40-minütiger Landtransfer vom Resort zum Tauchplatz . Das 20 Meter lange Stahlwrack wurde erstmals 1999 beschrieben und ist seitdem ein beliebter Tauchplatz für seine vielfältige Unterwasserwelt. Das Riff, das das Wrack umgibt, setzt sich in kleinen Korallenbloecken fort, bis etwa 35 Meter Tiefe. Hier finden Sie Fasschwämme und Gorgonienfächer mit einer Chance für Pygmäen-Seepfreden.

Das japanische Wrack auf einen Blick
Riffmerkmale: Wrack
Sicht: 10-15m
Stroemung: mäßig

Korallenwachstum: Wrack ist vollständig von Weichkorallen, Gorgonien, Schwämmen und schwarzen Korallenbüschen bedeckt
Unterwasserwelt: Schulen von Rifffischen, Anthias, Papageienfische und Kaiserfische
Highlight: Lebendige Unterwasserwelt und einfacher Zugang vom Ufer

Das Kubu Wrack
Die Boga, besser bekannt als Kubu-Wrack, liegt zwischen 17 und 36 Metern tief im sandigen Boden von Kubu, 4 km nordwestlich vom Resort. Das Wrack ist ein 43 Meter langes und 150 Tonnen schweres Frachtschiff, das der Karangasem-Regierung zur Verfügung gestellt wurde, um ein neues Tauchziel zu errichten. Es wurde im September 2012 versenkt. Obwohl es ein relativ neues Wrack ist hat sich schnell ein Marines Ökosystem  gebildet und bedeckt nun das Wrack  mit verschiedenen Hart und Weichkorallen, Schwämmen und Gorgonienfächern. Außerdem werden regelmäßig Riffhaie, Zwergpapageienfische, blau gefleckte Stachelrochen, Tintenfisch und eine Barrakudaschule am Wrack  gesichtet.

Neben der Vielfalt des Meereslebens bietet das Wrack 3 Laderaumniveaus zum betauchen. So können sie das Wrack von innen erkunden und es in allen Details besichtigen. Auf dem untersten Deck befindet sich ein VW Kübelwagen.Viele Meerestiere sind dort unter dem Wagen ansässig.

Kubu Wrack auf einen Blick
Riffmerkmale: Wrack
Sicht: 10-15m
Stroemung: keine – mäßig
Korallenwachstum: Hart- und Weichkorallen, Schwämme und Gorgonienfächer
Unterwasserwelt: Riffhaie, Rifffische, Blaupunktrochen und  Barrakudas
Highlight: Lebendige Unterwasserwelt, ideal für Wrackkurse und Penetrationstauchgänge

DasTulamben Wrack liegt unmittelbar vorgelagert an der Nordostküste Balis. Das 120m lange Schiffswrack ruht im 90° Winkel mit dem Deck zur Seeseite geneigt und diente während des zweiten Weltkriegs als amerikanisches Versorgungsschiff.
Das Wrack lässt sich bequem vom Strand aus erreichen, bietet angenehmes, stressfreies Tauchen und ist auch zum Schnorcheln geeignet.

Die Historie des Tulamben Wracks:
Die U.S.A.T. Liberty ist in den USA als Frachtschiff gebaut worden und wurde für den Einsatz während des zweiten Weltkriegs mit zwei Flugabwehrkanonen nachgerüstet.

Im Januar 1942 wurde das Schiff von einem japanischen U-Boot torpediert, während es in der Straße von Lombok vor Anker lag. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt, der Schaden am Rumpf aber ließ das Schiff  manövrierunfähig werden und es drohte zu sinken. Der Plan der US Navy, das Schiff nach Singaraja (Nordbali) zu schleppen, scheiterte an der Belagerung des Hafens, so dass man sich entschloss, die schwer beschädigte Liberty auf den felsigen Strand von Tulamben zu setzen. Als 1963 dann der Vulkan Agung ausbrach, wurde das Schiff durch nachdrückende Lava zurück ins Meer geschoben und liegt seitdem in einer Tiefe von 3 bis 29m. Seitdem haben Korallen das Wrack überkrustet und es ist zu einem Heim von über 200 verschiedenen Fischarten geworden.

Das Tulamben Wrack auf einen Blick
Riffcharakter: Wrack , 3-29 m Tiefe
Sichtweite: 15-30 m
Strömung: keine bis mittelmäßge
Korallenwachstum: Wrack ist vollständig mit Hart- und Weichkorallen überwachsen, viele Seescheiden und Schwämme
Fischarten:  großer Reichtum sämtlicher Rifffischarten
Highlights: riesiger Schwarm von Stachelmakrelen, Barrakudas

Bali Wracktauchen